Zeugen der Zeitzeugen

Begegnung mit Holocaustüberlebenden

Ministerin Silke Krebs (4.v.l.) mit Vertreterinnen und Vertretern des Projekts „Zeugen der Zeitzeugen“
Ministerin Silke Krebs (4.v.l.) mit Vertreterinnen und Vertretern des Projekts „Zeugen der Zeitzeugen“
Herunterladen
Ministerin Silke Krebs (l.) und die Holocaust-Überlebende Gita Koifman (r.)
Ministerin Silke Krebs (l.) und die Holocaust-Überlebende Gita Koifman (r.)
Herunterladen

Ministerin Silke Krebs traf in Stuttgart Vertreterinnen und Vertreter des Projekts „Zeugen der Zeitzeugen“. Im Rahmen dieses Projekts interviewen Jugendliche ehrenamtlich Holocaustüberlebende, solange dies noch möglich ist. Mit dabei war auch das Ehepaar Koifman. Beide überlebten den Holocaust und leben heute in Israel. Gita Koifman ist seit vielen Jahren im deutsch-israelischen Dialog engagiert und setzt sich für die Interessen von Holocaustüberlebenden in Israel ein. Das Ehepaar Koifman wurde von Freunden aus Israel begleitet.