Kreativwettbewerb

Zehn starke Ideen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Die MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg hat die zehn Gewinnerunternehmen des Kreativwettbewerbs IDEENSTARK 2020 geehrt. Das Wissenschaftsministerium und das Wirtschaftsministerium unterstützen die Auszeichnung.

Mit IDEENSTARK zeichnet die MFG Medien- und Filmgesellschaft – unterstützt durch das Wissenschaftsministerium und das Wirtschaftsministerium – Impulsgeberinnen und Impulsgeber, Innovationsstifterinnen und Innovationsstifter und kreative Pioniere aus dem Südwesten für ihre innovativen Geschäftsideen aus. Aus rund 120 Bewerbungen wählte eine Jury zehn Kreativunternehmen aus, die ihre Projekte ein Jahr lang gemeinsam voranbringen. In dem Förderprogramm werden die Teams individuell beraten und nehmen gemeinsam an Workshops teil. Die Preisträgerinnen und Preisträger kommen aus Fellbach, Karlsruhe, Mannheim, Pliezhausen, Stuttgart und Waiblingen.

Kreative Geschäftsideen ausgezeichnet

Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium, betonte: „Kreativität ist einer der wichtigsten Ressourcen des Hochtechnologielands Baden-Württemberg. Es ist äußert ermutigend zu sehen, dass sich auch in der Corona-Krise so viele Kreative für das IDEENSTARK-Programm und die Auszeichnung beworben haben – denn auch in Krisenzeiten wie dieser brauchen wir Ideen und neue Lösungswege.“

„Wir zeichnen Menschen aus, die den Mut haben, trotz des Gegenwindes in diesen schwierigen Zeiten ihre außergewöhnlichen Geschäftsideen zu erarbeiten und zu realisieren. Während die ganze Welt in den Slowdown gegangen ist, haben die IDEENSTARK-Gewinnerinnen und Gewinner genau das Gegenteil gemacht – sie sind mit ihrer Geschäftsidee voran gegangen“, lobt Carl Bergengruen, Geschäftsführer der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, die IDEENSTARK-Gewinnerinnen und Gewinner.

Preisverleihung im Livestream

Die feierliche Preisverleihung fand aufgrund der Corona-Pandemie digital statt. Die Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten in einem Stream die Ehrung der IDEENSTARK-Gewinnerinnen und Gewinner und hatten bei einem anschließenden digitalen Get-together die Möglichkeit, die Preisträgerinnen und Preisträger persönlich kennen zu lernen. Die Preisverleihung ist auf der IDEENSTARK-Website in voller Länge abrufbar.

Im IDEENSTARK Jahrgang 2020 sind zahlreiche innovative Ideen aus den Bereichen Design, Architektur und Innenarchitektur vertreten. Weitere Themengebiete sind die Darstellenden Künste, Musik, Games sowie Gesundheitsförderung und digitale Datenrecherche.

Die zehn Preisträger IDEENSTARK 2020

  • an ocean full of opportunities: Carolyn Raff aus Fellbach
    Materialforschung für nachhaltiges Textildesign: Das auf Rotalgen basierte Biopolymer ist biologisch abbaubar
  • architect mum: Carolin Hacker aus Pliezhausen
    Kids Interior in zeitlosem Design fürs Kinderzimmer
  • Büro für Raumsport – Projekt boulderblöckle: Aline Viola Otte und Valerie Kuberczyk aus Stuttgart
    Die kleinste modulare Bouldersportanlage für den öffentlichen Raum
  • HE4DS – Health Education for Dancers: Sophie Manuela Lindner und Jens Nonnenmann aus Stuttgart
    Eine ganzheitliche Trainings-, Therapie- und Lifestyle-Methode zur nachhaltigen Gesundheitsförderung von Tänzerinnen und Tänzer aller Stilrichtungen
  • Kubun: Greta Hoffmann, Raphael Martin und Sabine Scharff aus Karlsruhe
    Online-Tool zur Verbesserung der Onlinerecherche, aufbereitet nach methodischen und visuellen Kriterien
  • Madou Mann – Der jüngste Profi Zauberkünstler Deutschlands: Madou Mann aus Karlsruhe
    Moderne Magie und Comedy gepaart mit afrikanischer Lebensfreude
  • OSTAR Music Network: Thomas Woschitz und Stefan Wandel aus Mannheim
    Entwicklung von Weiterbildungsprogrammen für Kreativschaffende der Musik- und Musikwirtschaft im Rahmen eines kulturellen Austauschprogramms zwischen Deutschland und Osteuropa
  • Stapelstein: Hannah König und Stephan Schenk aus Waiblingen
    Bewegungsangebot für Kinder mit spielerischem, Kreativität fördernden Charakter für den Innen- und Außenbereich, voll recyclebar und klimaneutral in Deutschland produziert
  • Studio Fluffy – Gesellschaft für Kunst und angewandte Mathematik: Sierk Schmalzriedt, Dr. Johannes Riester, Chiharu Koda und Christian Graf-Nold aus Karlsruhe
    Individuelle Zugänge zu neuem Wissen, zum Beispiel durch Computerspiele, mit Ansätzen aus Mathematik, künstlerischen Methoden und innovativer Technologie
  • umgekrempelt: Isabelle Kempf aus Mannheim
    Fair produzierte Mode, Reparaturservices und Workshops, die zu einem nachhaltigen Umgang mit Mode anregen

Alle Preisträger stellen sich und ihre Projekte auf der IDEENSTARK Website in Kurzinterviews vor.

IDEENSTARK

Mit IDEENSTARK würdigt die MFG Impulsgeber, Innovationsstifter und Andersdenkende. Die Auszeichnung wird unterstützt durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Im Auftrag der MFG führt das u-institut den Wettbewerb und das einjährige IDEENSTARK-Programm durch.

IDEENSTARK Baden-Württemberg: Aufzeichnung der Preisverleihung

IDEENSTARK Baden-Württemberg

Quelle:

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
Start-up BW Elevator Pitch
  • Gründungswettbewerb

„Cytolytics“ gewinnt zweiten FEMALE FOUNDERS CUP

Drei leuchtende Würfel mit Paragrafen-Zeichen liegen auf einer Computer-Tastatur.
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Ein Produktionstechnologe in Ausbildung arbeitet an einem Simulator für die Bewegungseinheit eines Laser. (Foto: © dpa)
  • Wirtschaft

Erholung in der Industrie schreitet voran

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Aus- und Weiterbildung

Land fördert innovative Weiterbildungsprojekte

Auszubildende in einer Berufsschule (Foto: © dpa)
  • Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktzahlen im November

Schreiner bei der Arbeit
  • Handwerk

Meistergründungsprämie in Baden-Württemberg startet

Das Badische Staatstheater in Karlsruhe
  • Kunst und Kultur

Beratungen zur Erweiterung und Sanierung des Badischen Staatstheaters

Ein Mitarbeiter der Integrierten Verkehrsleitzentrale (IVLZ) sitzt vor mehreren Monitoren. (Bild: dpa)
  • Mobilität

Mit smarten Ideen und Programmen zu einer besseren Mobilität

Eine Frau sitzt in ihrem Arbeitszimmer zu Hause und arbeitet am Computer. (Foto: © dpa)
  • Digitalisierung

„familyNET 4.0“-Preisträger ausgezeichnet

Die neue „Sammlung digital“ des Linden-Museums Stuttgart bietet ab 1. Dezember einen offenen virtuellen Zugang zu den Museumsbeständen.
  • Kunst und Kultur

Linden-Museum ermöglicht virtuellen Zugang

Schülerinnen und Schüler in Leutenbach nehmen im Klassenzimmer einer neunten Klasse am Unterricht mit Hilfe von Laptops und Tablets teil.
  • Schule

Digitalisierungsprojekt der Realschule startet

Ein Schüler nimmt am Unterricht mit Hilfe von einem Laptop teil.
  • Schule

Start des Microsoft 365-Pilotprojekts als Teil der Digitalen Bildungsplattform

Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an einem Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon heißt. (Bild: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Wirtschaftsministerkonferenz

Drei Länder fordern Steuerentlastungen für Unternehmen

Das Opernhaus in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Bürgerbeteiligung

Viertes Bürgerforum zur Opernhaus-Sanierung

Finanzministerin Edith Sitzmann hält zwei 20-Euro-Silbermünzen „Frau Holle“ in die Kamera. Zu sehen ist einmal die Vorderseite der Münze und einmal die Rückseite.
  • Sammlermünze

Produktionsstart der Silbermünze „Frau Holle“

  • Kunst und Kultur

Auslandsstipendien für Künstlerinnen und Künstler

ASMK 2020
  • Arbeit und Soziales

Ergebnisse der 97. Arbeits- und Sozialministerkonferenz

Eine Mitarbeiterin der Kunsthalle Mannheim steht im Atrium vor der digitalen Monitor-Wand „Collection Wall“ und betrachtet ein Kunstwerk. Auf dem Touchscreen können Besucher interaktiv einen Blick in die Sammlung und auch ins sonst verborgene Depot werfen (Bild: picture-alliance/Uwe Anspach/dpa).
  • Kunst und Kultur

Abschlussveranstaltung „Digitale Wege ins Museum“

Tänzer tanzen im Badischen Staatstheater (Foto: dpa)
  • Kultur

Staatstheater schließen bis 1. Februar 2021

  • Bioökonomie

Innovationspreis Bioökonomie verliehen

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Wirtschaft

Verschärfung des Teil-Lockdowns

Start-up BW Elevator Pitch
  • Gründungswettbewerb

„MyCabin“ gewinnt den Regional Cup Rhein-Neckar

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (l.) ehrt bei der Online-Verleihung des Deutschen Zukunftspreises 2020 das Gewinnerteam Michael Kösters (2.v.l.), Peter Kürz (2.v.r) und Sergiy Yulin (r.) für die Entwicklung der EUV-Lithographie – einer innovativen Technologie, die auf ultraviolettem Licht basiert.
  • Auszeichnung

Zeiss und Trumpf erhalten Deutschen Zukunftspreis 2020

  • Corona-Maßnahmen

Zahl der Kontakte weiter senken

Save the date-Karte des Stakeholder-Dialogs Nachhaltige Digitalisierung
  • Nachhaltigkeit

Stakeholderdialog Nachhaltige Digitalisierung