Konjunktur

Südwest-Wirtschaft wächst stärker als erwartet

Produktion von Laserwerkzeugen im Reinraum - Werksreportage bei dem mittelständischen Maschinenbauer Trumpf GmbH und Co.Kg in Ditzingen (© Trumpf GmbH und Co.Kg)

Die Wirtschaft im Südwesten entwickelt sich besser als erwartet. Für das Gesamtjahr 2014 prognostiziert das Statistische Landesamt ein reales Wachstum des baden-württembergischen Bruttoinlandsprodukts von rund 2,5 Prozent. „Die Südwest-Wirtschaft ist in sehr guter Form“, sagte Wirtschaftsminister Nils Schmid.

Die Aussichten für Baden-Württemberg sind damit deutlich besser als für Deutschland insgesamt: Die Bundesregierung rechnet 2014 lediglich mit einem Plus von 1,8 Prozent. „Mit einem Wachstum von über zwei Prozent würde Baden-Württemberg hervorragend dastehen“, betonte Schmid. Das wirtschaftliche Umfeld für Unternehmen und Beschäftigung entwickle sich 2014 positiv.

Das Wachstum im Südwesten ist von einer starken Entwicklung im Inland getragen, so das Statistische Landesamt. Zwar konnten die inländischen Industrieumsätze das noch in den Wintermonaten erzielte Wachstumstempo nicht halten. Im Fahrzeugbau aber stiegen die Inlandsumsätze um 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die gute konjunkturelle Lage sei auch im Einzelhandel angekommen: Im Vergleich zum Winter stiegen die Umsätze saisonbereinigt um zwei Prozent.

Im Auslandsgeschäft sei dagegen eine nachlassende Dynamik zu beobachten. Dennoch rechnen die Statistiker damit, dass sich die Aussichten im Jahresverlauf aufgrund der starken Nachfrage aus wichtigen europäischen und außereuropäischen Märkten weiter anzieht.

Doch auch die internationalen Konflikte bereiten Anlass zur Sorge. „Die Krisen in der Ukraine und im Nahen Osten können die wirtschaftliche Entwicklung bremsen. Wichtig ist daher auch, ob eine steigende Auslandsnachfrage aus den europäischen Ländern die Aussichten für den Export verbessern kann“, sagte Schmid.

Quelle:

Mit dpa
Ein Mitarbeiter montiert im Porsche Werk in Stuttgart-Zuffenhausen eine Vorderachse mit Elektromotor. (Foto: © dpa)
  • Automobilwirtschaft

Lenkungsrat des Transformationsrats diskutiert Green Deal

  • Weiterbildung

Erste digitale Weiterbildungsmesse KOMPENEX

Ausbilderin mit Lehrling
  • Coronahilfe

„Novemberhilfe“-Anträge bald verfügbar

Eine Sozialarbeiterin führt in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber in Karlsruhe eine Beratung mit einem Flüchtling durch (Bild: © dpa).
  • Mentorinnenprogramm

Mentorinnen-Programm für Migrantinnen erhält Zertifizierung

Umweltminister Franz Untersteller (l.) zeichnet den Biomarkt Roland Geist in Öhringen mit dem Gipfelstürmer-Award 2020 aus. Er überreichte dem Ehepaar Brigitte und Roland Geist (r.) die Urkunde, eine Wandertrophäe und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.
  • Energieeffizienz

Gipfelstürmer-Award für energieeffiziente Unternehmen

Symbolbild: Künstliche Intelligenz – Ein humanoider Roboter (Bild: © Friso Gentsch/dpa)
  • Kooperation

Austausch mit japanischer Partnerprovinz Kanagawa

Schreiner bei der Arbeit
  • Aus- und Weiterbildung

Land fördert Bildungsakademie in Rottweil

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat die Wirtschaftsmedaille des Landes an Dr. Caroline von Kretschmann aus Heidelberg, die Teamviewer AG aus Göppingen, Otto Ruch aus Singen (Hohentwiel) und Monika Bähr aus Oberkirch verliehen.
  • Auszeichnung

Wirtschaftsmedaille des Landes verliehen

Die Ministerpräsidenten der Länder Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen im Gespräch mit EU-Exekutiv-Vizepräsident Frans Timmermans, EU-Exekutiv-Vizepräsidentin Margarete Vestager und Industrie-Kommissar Thierry Breton.
  • Automobilwirtschaft

„Autoländer“ für europäischen Dialog zur Transformation der Automobilwirtschaft

Ein Elektroauto steht in Stuttgart an einer öffentlichen Ladesäule (Bild: © dpa).
  • Autogipfel

Wirtschaftsministerin begrüßt Beschlüsse des Autogipfels

Collage der Ideenstark-Gewinner
  • Kreativwettbewerb

Zehn starke Ideen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet

Ein Mitarbeiter steht in einem Zementwerk zwischen Paletten mit Zementsäcken.
  • Klimaschutz

Mit CO2 aus Zementwerken erneuerbare Kraftstoffe herstellen

Ein Prüfstandshandwerker begutachtet am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Raketen-Triebwerk (Bild: © dpa).
  • Forschung

8,4 Millionen Euro für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Telefonnummer der Corona-Beratungshotline für Kreativschaffende der MFG Medien- und Filmgesellschaft: Unter 0711 907 15413 sind Montags bis Freitags von 10 und 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr Expertinnen und Experten erreichbar, die aktuelle Fragen rund um Unterstützungsleistungen während der Corona-Krise beantworten.
  • Kunst und Kultur

Corona-Beratungshotline für Kreativschaffende

Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Gründungswettbewerb

„Discover|e“ gewinnt den Regional Cup Karlsruhe

Ein 3D-Drucker fertigt eine Halterung für einen Gesichtsschutz.
  • Wirtschaft

Land fördert Forschungsprojekt zum Leichtbau

Innovationspreis 2020
  • Wirtschaft

Landes-Innovationspreis 2020 verliehen

Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau (Bild: © Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg).
  • Wirtschaft

USA sind wichtigster Exportmarkt für Baden-Württemberg

Ein Produktionstechnologe in Ausbildung arbeitet an einem Simulator für die Bewegungseinheit eines Laser. (Foto: © dpa)
  • Ausbildung

Zeitversetzter Ausbildungsstart im Februar

V.l.n.r.: Alexis von Komorowski, Hauptgeschäftsführer des Landkreistags Baden-Württemberg, Verkehrsminister Winfried Hermann, Klaus Sedelmeier, Vorsitzender des Verbands Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer, und Gudrun Heute-Bluhm, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Städtetags Baden-Württemberg
  • Nahverkehr

Gemeinsamer Bündnisschluss für besseren Nahverkehr

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Erster Commercial Court Deutschlands eröffnet

Logo des Beirats Nachhaltige Biooekonomie Baden-Württemberg (Symbolbild)
  • Bioökonomie

Konstituierende Sitzung des Bioökonomiebeirats des Landes

Zulieferertag 2020
  • Automobilwirtschaft

Zulieferertag Automobilwirtschaft 2020

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat die Wirtschaftsmedaille des Landes an die Di Gennaro Feinkost- und Weinhandelsgesellschaft mbH aus Stuttgart, die Mey GmbH & Co. KG aus Albstadt, sowie an Beate Zientek-Strietz aus Heidelberg und Heinz Dümmel aus Hülben verliehen.
  • Auszeichnung

Wirtschaftsmedaille des Landes verliehen

Start-up BW Regional Cup Böblingen
  • Gründungswettbewerb

„Knowunity“ gewinnt den Regional Cup Böblingen