Musik

Straßburger Musikfestival ehrt Mahler und Liszt

Straßburg - Gustav Mahler (1860-1911) und Franz Liszt (1811-1886) stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Straßburger Musikfestivals vom 7. bis 24. Juni. Als international bekannte Solistin tritt die französische Pianistin Hélène Grimaud auf. Zu hören sind ferner junge Talente und Preisträger internationaler Wettbewerbe.

Eröffnet wird die 73. Ausgabe des Festivals im Straßburger Münster mit Giuseppe Verdis Requiem. Chor und Orchester der Staatsoper Brno (Brünn) werden geleitet von dem Italiener Carlo Palleschi, der bereits 2005 vor dem Straßburger Publikum aufgetreten ist.

Das SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden/Freiburg präsentiert an drei Abenden Werke von Gustav Mahler zu seinem 100. Todesjahr. Auf dem Programm stehen seine 1. und 2. Symphonie ebenso wie zum Abschluss des Festivals am 24. Juni das «Lied der Erde». Mahlers Konzert für Klavier Nr. 23 spielt die Französin Vanessa Wagner am 10. Juni.

Das Festival gedenkt Mahler auch aus einem besonderen Grund: Der Komponist war bei dem Festival 1905 persönlich in Straßburg und dirigierte im städtischen «Sängerhaus», dem heutigen Palais des Fêtes, seine 5. Sinfonie und die 9. von Beethoven.

Zum 200. Geburtstag von Franz Liszt spielt am 16. Juni die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Theodor Guschlbauer die «Präludien» und das Klavierkonzert Nr. 1 von Liszt mit Joseph Moog am Klavier. Der 23-jährige Ausnahmepianist aus Neustadt an der Weinstraße gehört zu den Hoffnungen der neuen Generation deutscher Pianisten. Er ist bereits in Salzburg, Wien und Prag aufgetreten.

Quelle:

dpa/lsw
Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Ein Netzwerk-Kabelstecker leuchtet in der Netzwerkzentrale einer Firma zu Kontrollzwecken rot. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Digitalisierung

Innenausschuss berät Gesetz zur Verbesserung der Cybersicherheit

Eine Frau sitzt in ihrem Arbeitszimmer zu Hause und arbeitet am Computer. (Foto: © dpa)
  • Homeoffice

„Für viele Unternehmen ist es eine große Herausforderung“

Monteure arbeiten an einem Strommast (Bild: © dpa).
  • Energiewende

Untersteller kritisiert Bundeswirtschaftsministerium

Fotomontage aus vier Bildern mit Solarzellen, Getreidehalmen, Windrädern und Strommasten.
  • Mobilität

Land will erneuerbare Kraftstoffe voranbringen

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Außenwirtschaft

„Eine Chance, die transatlantischen Beziehungen wiederzubeleben“

Gedenkstätte der Heimatvertriebenen in Bad Cannstatt.
  • Kulturerbe im Osten

Jahresbilanz des Landesbeauftragten für Vertriebene und Spätaussiedler

Anlage zur industriellen Produktion von Methangas
  • Energiewende

Zehntes Energiepolitisches Gespräch

Ein Kind spielt eine Flöte.
  • Kunst und Kultur

Corona-Nothilfe für Landesakademie Ochsenhausen

Feldweg
  • Landentwicklung

1,6 Millionen Euro für Flurneuordnung Mainhardt-Geißelhardt

Internationle Grüne Woche 2021 - Digital
  • Landwirtschaft

Land nimmt an Internationaler Grüner Woche Digital 2021 teil

Blick auf eines der Museen der Reiss-Engelhorn-Museen
  • Kunst und Kultur

Land unterstützt Museen bei Aufarbeitung des kolonialen Erbes

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seinem Video-Statement
  • Corona

Vorsorgendes Handeln ist erforderlich

Bioökonomie Baden-Württemberg: Illustration Bio-Ab-Cycling
  • Nachhaltige Bioökonomie

Neues EFRE-Förderprogramm

 Windräder stehen auf den Anhöhen in der Nähe des Kandels bei Waldkirch. (Bild: dpa)
  • Windkraft

Genehmigung von Windkraftanlagen

Polizeischülerinnen und -schüler im Gespräch mit Frau Rahel Dror.
  • Ehrung

100. Geburtstag von Rachel Dror

Außenaufnahme des Zwischenlagers für Atommüll am Kernkraftwerk Philippsburg (Kreis Karlsruhe).
  • Kernenergie

Nachmeldung zum meldepflichtigen Ereignis im Standortzwischenlager Philippsburg

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut ist Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau. (Bild: © Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Technologie

Spitzengespräch zu synthetischen Kraftstoffen

Zwei Polizeibeamte bei einer Streife.
  • Polizei

Corona-Bilanz der Polizei vom Wochenende

  • Radverkehr

Land fördert RadKULTUR 2021 in 17 Kommunen

Fahnenträger (Foto: dpa)
  • Heimat

Landespreis für Heimatforschung ausgeschrieben

Bei Öhringen
  • Ländlicher Raum

Modellprojekt „Junges Wohnen“ startet mit sechs Kommunen

Grenzübergang zwischen der Schweiz und Deutschland (Bild: © dpa) .
  • Coronavirus

Neue Regeln bei Einreise aus ausländischen Risikogebieten

Drei leuchtende Würfel mit Paragrafen-Zeichen liegen auf einer Computer-Tastatur.
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Pfleger eines Pflegeheims schiebt eine Bewohnerin mit einem Rollstuhl.
  • Coronavirus

Land verstärkt Schutz in Alten- und Pflegeheimen