Zukunftslabor

Mitmachen beim 48-Stunden-Sprint von „UpdateDeutschland“

Bürgerinnen und Bürger arbeiten gemeinsam mit der Verwaltung an der Überwindung großer gesellschaftlicher Herausforderungen. Für den 48-Stunden-Sprint von UpdateDeutschland vom 19. bis 21. März können Sie sich bis Donnerstagabend, 18. März, 23:59 Uhr, anmelden.

Dieses Wochenende ist es soweit: UpdateDeutschland startet in die erste Phase, den 48-Stunden-Sprint. Ein Wochenende lang werkeln Akteure deutschlandweit gemeinsam an Ideen zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unseres Landes.

Ob Unternehmen, Verein oder Einzelperson – jede und jeder kann Ideen und Lösungen für unterschiedlichste Themen einbringen. Die treibenden Fragen sind: Wie sieht ein gestärktes Deutschland in und nach Corona aus? Wie können wir uns in Bereichen wie Bildung, Digitalisierung, Gesundheit und Umwelt verbessern?

Visionen für die Weiterentwicklung

Zu den zahlreichen bisher eingereichten Herausforderungen, zählen etwa Anliegen wie ein gestärkter Informationsfluss in Bildungseinrichtungen (Freiburg i. Br.), die Etablierung eines nachhaltigen Tourismus‘ (Region Rhein-Neckar), das Wahlalter ab 16 (Bertelsmann Stiftung), die Gestaltung öffentlicher Räume in Ortskernen und die Attraktivierung des Wohnens in Innenstädten zu ihrer Wiederbelebung (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg), mehr Barrierefreiheit in der gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung (Breisgau-Hochschwarzwald und Mannheim) oder klimaneutrale Busse (Gemeinde Bad Schönborn) sowie viele mehr. Mit mehr als 80 Einreichungen unter den circa 500 Herausforderungen zeigen sich kommunale Strukturen und Landeseinrichtungen aus Baden-Württemberg im bundesweiten Vergleich besonders offen und interessiert für die Möglichkeiten dieses einmaligen Open Social Innovation Projekts.

Aufruf zum Mitmachen

Das Projekt lebt von der Beteiligung und der Kreativität aus der Gesellschaft. Gefragt sind große wie kleine Ideen; an die Realisierung wag man sich gemeinsam. Nutzen Sie die Chance zum Mitmachen!

UpdateDeutschland

UpdateDeutschland: 48-Stunden-Sprint – Agenda

Twitter: UpdateDeutschland

Staatsministerium: Innovationslabor der Landesregierung (InnoLab_bw)

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Eine Person wird geimpft.
  • Corona-Impfung

Impfterminvergabe für alle über 60-Jährigen ab 19. April

Zwei Männer arbeiten gemeinsam an einem Computer.
  • Corona-Hilfen

Härtefallhilfen und Fortführung des fiktiven Unternehmerlohns

Ein Polizeifahrzeug fährt vor Beginn des Prozesses gegen die rechtsterroristische Vereinigung "Gruppe S." am Oberlandesgericht Stuttgart-Stammheim vorbei.
  • Extremismus

Prozessbeginn gegen „Gruppe S“

Ein lesbisches Paar liegt auf einer Regenbogenfahne.
  • Gleichberechtigung

Land unterstützt Forschungsprojekt zum Leben lesbischer Frauen

Stiftung Theater Lindenhof
  • Kunst und Kultur

Weitere Corona-Nothilfe für Stiftung Theater Lindenhof

Ein Senior wird von einer medizinischen Fachkraft mit dem Pfizer-BioNTech-COVID-19-Impfstoff im Kreisimpfzentrum geimpft.
  • Coronavirus

Erleichterungen für Geimpfte

In Westen gekleidete Polizisten stehen in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa)
  • Corona-Pandemie

Viele Verstöße gegen Corona-Verordnung am Wochenende

Kameras stehen in einem Studio für die Übertragung der digitalen Version der Hannover Messe.
  • Wirtschaft

Baden-Württemberg-Auftritt auf digitaler Hannover Messe eröffnet

Symbolbild: Bewohner des Mehrgenerationenhauses in Überlingen stehen auf Balkonen.
  • Städtebauförderung

Städtebauliche Erneuerungsmaßnahme „Ortsmitte II“ in Allmersbach im Tal erfolgreich abgeschlossen

3D-Ansicht Fassade JVA Ravensburg Haftplatzgebäude E
  • Vermögen und Hochbau

Justizvollzugsanstalt Ravensburg wird aufgestockt

Mann reicht Datteln beim Fastenbrechen im Fastenmonat Ramadan weiter.
  • Coronavirus

Beginn des Fastenmonats Ramadan

Ein Arzt hält in einem Behandlungszimmer in seiner Praxis in Deizisau im Landkreis Esslingen ein Stethoskop in der Hand, mit der anderen Hand bedient er eine Computertastatur. (Bild: dpa)
  • Medizinische Versorgung

Start der Landarztquote rückt näher

Die Mitarbeiterin eines mobilen Impfteams zieht in einem Alten- und Pflegeheim den Impfstoff von Biontech/Pfizer in eine Spritze auf.
  • Corona-Impfung

Landesimpfgipfel am 16. April

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zusammen mit der Mitbegründerin der „Selbsthilfegruppe für Lungenkrebskranke und ihre Angehörigen der Metropolregion Rhein-Neckar", Annette Hans (rechts), bei der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland für Annette Hans. Quelle: Universitätsklinikum Heidelberg
  • Hochschulen und Forschung

Bundesverdienstkreuz für Annette Hans

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Eine Mitarbeiterin eines mobilen Testbusses für Corona-Schnelltests hält einen negativen Antigentest in der Hand.
  • Coronavirus

Schnelltests in Kitas und Kindergärten

Schnelltests liegen in einer Schnellteststation auf einem Parkplatz auf einem Tisch.
  • Coronavirus

Erweiterte Teststrategie an Schulen

Kunstwerk im Gemeindezentrum der Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg in Stuttgart.
  • Gedenken

Gedenken an die ermordeten europäischen Juden

Eine Doktorandin aus Venezuela arbeitet im Labor. (Bild: © dpa)
  • Fachkräfte

Bund und Land kooperieren bei der Beratung ausländischer Fachkräfte

Rathaus Ölbronn-Dürrn
  • Städtebauförderung

Städtebauliche Erneuerung in Dürrn erfolgreich abgeschlossen

Der Arzt führt das Aufklärungsgespräch vor der Impfung mit der alten Dame
  • Corona-Impfung

Land bringt Impfungen von älteren Menschen voran

Masterplan Kultur
  • Kunst und Kultur

Land fördert Kulturveranstaltungen im Freien

Brunnen Stadt Winnenden
  • Städtebauförderung

Städtebauliche Erneuerung in Birkmannsweiler erfolgreich abgeschlossen

©Health Team Vienna
  • Hochbau

Kunstwettbewerb für Neubau der Kinder- und Jugendklinik Freiburg entschieden