Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Land fördert Projekte bürgerschaftlichen Engagements

Essensausgabe in einer Tagsesstätte für Wohnungslose in Mannheim (Bild: © dpa)

Kommunen, Landkreise, Verbände und Vereine können ab sofort Anträge zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement einreichen. Das Land unterstützt entsprechende Projekte mit rund einer Million Euro. Leitmotiv der Programme ist es, durch Bürgerengagement den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und die Demokratie zu fördern.

Programm „Engagiert in BW“

Das Programm „Engagiert in BW“ wird bereits zum zweiten Mal ausgeschrieben und dient der Umsetzung und der Erprobung der Engagementstrategie Baden-Württemberg. Ziel ist es, allen Bevölkerungsgruppen ein Engagement zu ermöglichen, die Vielfalt des Engagements weiterzuentwickeln und Engagementräume zu entwickeln. Dabei sollen auch neue Kooperationen von Gemeinden, Vereinen, Initiativen und Verbänden angestoßen werden. Denkbar sind beispielsweise Projekte, die spezielle Qualifikationen für ein Engagement oder durch ein Engagement vermitteln oder die darauf abzielen, neue Engagierte zu gewinnen oder dauerhaft im Engagement zu halten.

Engagement im Bereich Integration

Die Programme „Gemeinsam in Vielfalt“ sowie „qualifiziert.engagiert.“ unterstützen das Engagement im Bereich Integration. Mit dem Programm „Gemeinsam in Vielfalt“ werden Projekte gefördert, die das Engagement für, von und vor allem mit geflüchteten Menschen zum Gegenstand haben. Beim Programm „qualifiziert.engagiert.“ geht es vor allem darum, das Engagement für die Integration durch spezifische Qualifizierungsangebote zu unterstützen. Beide Programme werden bereits derzeit im Rahmen des Landesprogramms „Integration durch bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ durchgeführt und nun erneut aufgelegt. Finanziert wird dieses Landesprogramm aus Mitteln des „Pakts für Integration“. 

Die Projekte werden mit 10.000 bis 40.000 Euro gefördert. In besonders begründeten Ausnahmefällen und nach besonderer Beratung kann auch ein höherer Betrag beantragt werden. Die Projekte erhalten Antragsberatung und im Fall der Förderung eine Projektbegleitung durch die Fachberatungen der kommunalen Netzwerke für bürgerschaftliches Engagement sowie durch die Liga der freien Wohlfahrtspflege. Antragsschluss ist der 10. Oktober 2019.

Weitere Fördermöglichkeiten

Weitere Module des Landesprogramms „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ werden ebenfalls fortgeführt. Förderungen in den Programmen „Nachbarschaftsgespräche“ sowie „gut beraten! Integration“ können fortlaufend bei der Allianz für Beteiligung beantragt werden. Das Programm „Prozessbegleitung Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“, das von der Führungsakademie Baden-Württemberg umgesetzt wird, soll im 4. Quartal 2019 neu aufgelegt werden.

Bürgerengagement und Ehrenamt

Ministerium für Soziales und Integration: Förderaufrufe und Vergabeveröffentlichungen

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Rettungswagen stehen vor der Notaufnahme der Universitätsklinik Freiburg. (Bild: picture alliance/Patrick Seeger/dpa)
  • Coronavirus

Mehr Hilfe für Universitätskliniken gefordert

Christine Schönhuber (r.), Marketingleiterin der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, und Tourismusminister Guido Wolf (l.) vor einem Plakat der neuen Kampagne, das den Bodensee zeigt. (Bild: Thomas B. Jones)
  • Tourismus

Baden-Württemberg wirbt für Urlaub im eigenen Land

Mitarbeiter einer Behindertenwerkstatt fertigen Aufsteller für Plakate. (Foto: © dpa)
  • Bundesrat

Änderung der Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabeverordnung

Manne Lucha, Minister für Soziales und Integration (Bild: © dpa).
  • Bundesrat

Adoptionshilfegesetz im Bundesrat vorläufig gescheitert

Ein Lehrer schreibt vor Asylbewerbern deutsche Vokabeln an eine Schultafel. (Foto: Jens Büttner/dpa)
  • Integration

Land fördert innovative Modellprojekte zur Sprachförderung

Eine Frau sitzt in ihrem Arbeitszimmer zu Hause und arbeitet am Computer. (Foto: © dpa)
  • Familie und Beruf

Wettbewerb „familyNET 4.0“ startet in die zweite Runde

Schulkinder einer fünften Klasse des Kreisgymnasiums in Bad Krozingen sitzen an ihren Tischen, während eine Referendarin an der Tafel unterrichtet. (Bild: picture alliance/Philipp von Ditfurth/dpa)
  • Schule

Land bietet „Lernbrücken“ in den Sommerferien an

Herbstlich gefärbte Blätter umranken die Fenster eines historischen Hauses. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ehrenamt

Land plant Programm zur Qualifizierung junger Menschen für das Ehrenamt

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Große Beteiligung beim Online-Fachtag zur Kita- und Schulverpflegung

Blick durch Glastür auf die Sitzung des Bundesrates (Foto: Kay Nietfeld/dpa)
  • Kinderschutz

Land bringt Initiativen gegen Kindesmissbrauch im Bundesrat ein

Ein Integrationsmanager erarbeitet mit zwei jugendlichen Flüchtlingen aus Eritrea ein Bewerbungsschreiben.
  • Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Land fördert Vernetzung von Kommunen und Migrantenorganisationen

Vier Jugendliche sitzen auf einer Freitreppe und betrachten etwas auf dem Smartphone
  • Jugendliche

Jugendstudie 2020 veröffentlicht

Eine Frau betrachtet in einer Ausstellung ein Stahlgitter im Kunstverein in Heidelberg. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Förderprogramm „Kultur Sommer 2020“ geht in die zweite Runde

Eine Packung Jodtabletten. (Bild: dpa)
  • Katastrophenschutz

Neue Jodtabletten für den Katastrophenschutz

Eine Digitalkamera speziell für den klinischen Einsatz. (Bild: Maja Hitij/dpa)
  • Gesundheit

Land fördert elf innovative Projekte im Medizinbereich

Parkende Reisebusse (© picture alliance/Frank Rumpenhorst/dpa)
  • Coronavirus

Land fördert Schutzscheiben in Linienbussen

Eine Frau geht zum Eingang der Stuttgarter Jugendherberge. (Bild: picture alliance/Oliver Willikonsky/dpa)
  • Coronavirus

Land unterstützt Jugendherbergen und Schullandheime

Zwei Personen unterhalten sich vor einem Laptop auf dem Start-up-Gipfel.
  • Coronavirus

Weiteres Maßnahmenpaket zur Unterstützung von Start-ups und Mittelstand

  • Wohnraumoffensive

Wiedervermietungsprämie für Kommunen startet

Eine Mitarbeiterin des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg hält Abstrich eines Covid-19 Verdachtsfalles in der Hand.
  • Coronavirus

Landesregierung erweitert Teststrategie

Grundschueler liest mit seinen Mitschuelern im Unterricht (Bild: © dpa).
  • Coronavirus

Sofortprogramm für Schulen in freier Trägerschaft

Ein Mann mit Mundschutz steht an einer Kasse in einem Restaurant.
  • Corona-Hilfe

Stabilisierungshilfe für das Hotel- und Gaststättengewerbe startet

Symbolbild: Ein Rollator steht am vor einer Wohnung. (Bild: dpa)
  • Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Rund 120.000 Euro Zuschuss für Mehrgenerationenhäuser

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Wirtschaft

Wirtschaftsministerin begrüßt Konjunkturpaket des Bundes