Erklärfilm

Flächen sparen: gut für Mensch und Natur

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Die Fläche unseres Landes ist endlich. Dennoch werden Tag für Tag in Baden-Württemberg viel zu viele Flächen versiegelt. Landschaften werden dabei zerschnitten, Lebensräume für Tiere und Pflanzen zerstört und der regionalen Landwirtschaft buchstäblich der Boden entzogen.

Die Landesregierung engagiert sich deshalb dafür, den Flächenverbrauch zu reduzieren und stattdessen Stadt- und Ortskerne zu stärken. Unsere Maßnahmen zeigen Wirkung: Der Flächenverbrauch im Südwesten ist von 6,7 Hektar pro Tag im Jahr 2012 auf 5,3 Hektar in den Jahren 2013 und 2014 gesunken. Wir setzen diesen Weg weiter fort. Unser langfristiges Ziel ist die Netto-Null beim Flächenverbrauch.

Unser Erklärfilm zeigt, welche Vorteile das Flächensparen für Mensch und Umwelt hat.