Alle Meldungen

16221 Ergebnisse gefunden

  • Brennstoffzellen-Hybridbus der Stuttgarter Straßenbahnen AG (Bild: © dpa)
    • Nahverkehr

    Mehr Busunternehmen setzen auf Elektromobilität

    Busunternehmen in Baden-Württemberg setzen zunehmend auf klimafreundliche Antriebsformen. Das Land hat seit Jahresbeginn die Förderung für insgesamt 105 Elektro- und Hybridbusse bewilligt.
  • Ein Mann hält  einen Maiskolben vor einem Maisfeld bei Bargau (Ostalbkreis) (Bild: © dpa).
    • Landwirtschaft

    Verzicht auf chemische Insektizide beim Maisanbau

    Die Landwirtschaft in Baden-Württemberg stellt sich den ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen. So kann beim Maisanbau durch eine biologische Maßnahme und mehr Biodiversität auf chemische Insektizide verzichtet werden.
  • Stromleitungen (Quelle: dpa)
    • Energie

    Keine zusätzliche Übertragungsleitung nach Baden-Württemberg

    Mit der Klarstellung, dass die geplanten Nord-Süd-Stromtrassen SuedLink und Ultranet bis 2030 nicht durch eine dritte Gleichstromverbindung ergänzt werden müssen, stützt die Bundesnetzagentur die Haltung des Landes beim Stromnetzausbau.
  • Finanzministerin Edith Sitzmann (3.v.l.) stellt gemeinsam mit Oberfinanzpräsidentin Andrea Heck (2.v.l.) bei einer Pressekonferenz die Bilanz der Steuerverwaltung für das Jahr 2018 vor.
    • Steuern

    Bilanz der Steuerverwaltung für 2018 vorgestellt

    Finanzministerin Edith Sitzmann hat die Leistungsbilanz der Steuerverwaltung für 2018 vorgestellt. Danach hat die baden-württembergische Steuerverwaltung im Vorjahr rund 82 Milliarden Euro Steuereinnahmen verbucht. Die Hälfte fließt in die Landeskasse, der Rest geht an Bund und Kommunen. Die Zahl der Veranlagungsfälle lag auf Rekordniveau.
  • Ein Lokführer fährt einen Zug. (Bild: © dpa)
    • Schienenverkehr

    Qualifizierungen von Flüchtlingen zu Lokführern starten im Herbst

    Personalmangel könnte den Ausbau des Schienenverkehrs bremsen. Deshalb werden in Baden-Württemberg zum ersten Mal in einer konzertierten Aktion über 20 Flüchtlinge zu Triebwagenführerinnen und -führern qualifiziert. Das ist eine bundesweite Premiere.
  • Französischunterricht an einem Gymnasium (Bild: © Wolfram Kastl/dpa)
    • Bildung

    Immer mehr Gymnasiasten erwerben französisches Sprachdiplom

    Parlez-vous français? Über 4.000 Gymnasiasten haben bereits das weltweit anerkannte Sprachdiplom DELF in der Tasche. Das Diplom gibt den Schülerinnen und Schülern einen großen Motivationsschub, die französische Sprache zu lernen.
  • Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg (Bild: © Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau)
    • Arbeitsmarkt

    Arbeitsmarktpolitische Reise in die Regierungsbezirke Karlsruhe und Freiburg

    Staatssekretärin Katrin Schütz hat im Rahmen einer arbeitsmarktpolitischen Reise mehrere Unternehmen in den Regierungsbezirken Karlsruhe und Freiburg besucht. Dort tauschte sie sich mit unterschiedlichen Betroffenen über die Facetten der Arbeitsmarktpolitik aus.
  • Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, steht mit einem Kuhaugensimulator auf dem Kopf im Stall des Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg (Bild: © Thomas Warnack/dpa)
    • Landwirtschaft

    Mit den Augen der Kuh die Welt betrachten

    Das Landwirtschaftliche Zentrum in Aulendorf ist eine Forschungs- und Bildungseinrichtung am Puls der Zeit. Tierwohl- und Klimathemen stehen im Blickfeld. Bei einem Besuch von Landwirtschaftsminister Peter Hauk wurde ein neuer Kuhaugensimulator und ein Methanmessgerät vorgestellt.
  • Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
    • Artenschutz

    Wolf in Münstertal nachgewiesen

    Die Untersuchung eines Haarfunds aus dem Südschwarzwald ist auf einen Wolfsrüden zurückzuführen, der bereits seit November 2017 aus dem Nordschwarzwald bekannt ist. Dies bestätigte die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg.
  • Ein fünfjähriger Junge sitzt allein auf einer Schaukel auf einem Abenteuerspielplatz. (Bild: © dpa)
    • Soziales

    Land fördert Projekte gegen Kinderarmut mit rund vier Millionen Euro

    Mit der Strategie „Starke Kinder – Chancenreich“ will das Sozialministerium die Startbedingungen für Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg verbessern. Dafür stellt das Land weitere rund vier Millionen Euro für Projekte gegen Kinderarmut zur Verfügung.