Alle Meldungen

16240 Ergebnisse gefunden

  • Eine Person hält ein Tablet (Foto: © Thalia Engel/dpa)
    • Digitalisierung

    Eine Million Euro für Kompetenzzentrum im Bereich Smart Home & Living

    Das Wirtschaftsministerium fördert das „Kompetenzzentrum Markt- und Geschäftsprozesse Smart Home & Living Baden-Württemberg“ mit knapp einer Million Euro. Dadurch wird eine wichtige neue Informationsquelle für das Handwerk, für die Wohnungswirtschaft, für Architekten und Planer, aber auch für die Endverbraucher geschaffen.
  • Stadt Herrenberg (Bild: © Philipp Matthäus Hahn)
    • Denkmalförderung

    Rund 100.000 Euro für Sanierung des Gasthauses „Krone“ in Albstadt-Lautlingen

    Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat einen Förderbescheid in Höhe von rund 100.000 Euro für das Gasthaus Krone in Albstadt-Lautlingen überreicht. Mit der Zuwendung sollen Umbaumaßnahmen der 1970-er Jahre rückgebaut und der original erhaltene Bestand wieder sichtbar gemacht werden.
  • Ein Holzstapel liegt in einem Waldstück (Foto: © Christoph Schmidt/dpa)
    • Wald

    Hinweise für die richtigen Angaben von Lagerflächen im Gemeinsamen Antrag

    Dürre und Trockenheit sorgen derzeit in vielen Wäldern für große Mengen an Schadhölzern. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz informiert nachfolgend über die Möglichkeiten zur Holzlagerung und die dabei zu beachtenden Punkte beim Gemeinsamen Antrag.
  • Essensausgabe in einer Tagsesstätte für Wohnungslose in Mannheim (Bild: © dpa)
    • Gesellschaftlicher Zusammenhalt

    Land fördert Projekte bürgerschaftlichen Engagements

    Kommunen, Landkreise, Verbände und Vereine können ab sofort Anträge zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement einreichen. Das Land unterstützt entsprechende Projekte mit rund einer Million Euro. Leitmotiv der Programme ist es, durch Bürgerengagement den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und die Demokratie zu fördern.
  • Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
    • Auszeichnung

    Bundesverdienstkreuz für Pfarrer Edwin Müller

    Menschen helfen, damit diese nach einem Unfall seelisch und körperlich wieder auf die Beine kommen – eine Selbstverständlichkeit für Pfarrer Edwin Müller. Für sein herausragendes Engagement als Notfallseelsorger wurde er jetzt mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
  • Ein Passagierflugzeug bei untergehender Sonne im Landeanflug. (Foto: © dpa)
    • Verbraucherschutz

    Tipps für die Urlaubsreise

    Zug oder Flug zu spät, Gepäck weg, Autopanne im Ausland – im Urlaub kann einiges passieren. Besser, Sie sind vorbereitet. Einige Tipps helfen im Ernstfall zu wissen, was zu tun ist oder welche Rechte Sie als Passagier haben.
  • Christa Näher (Bild: © Joachim von Büdingen)
    • Kunst

    Christa Näher erhält Hans-Thoma-Preis 2019

    Der Hans-Thoma-Preis wird alle zwei Jahre an herausragende Künstlerpersönlichkeiten im Land vergeben. In diesem Jahr ging der Preis an die Malerin Prof. Christa Näher. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.
  • Eine Frau greift nach einem Apfel aus dem Obst- und Gemüseregal eines Reformhauses. (Foto: © dpa)
    • Landwirtschaft

    Mehr Biodiversität im Getreide- und Obstanbau

    Landwirtschaftsminister Peter Hauk hat sich am Bodensee über Projekte zur Verbesserung der Biodiversität in der Landwirtschaft informiert. Immer mehr Verbraucher wollen Kriterien wie umweltschonende Produktion und artgerechte Tierhaltung in ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen.
  • Campingplatz (Verkehrsschild)
    • Tourismus

    Camping-Leitsystem erfolgreich abgeschlossen

    Der Bodensee ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel, was zu erheblichen Verkehrsbelastungen führt. Deshalb hat das Land das Pilotprojekt „Camping-Leitsystem in der Region Bodensee-Oberschwaben“ durchgeführt, das Gäste gezielt auf freie Campingplätze umleitet.
  • Ein automatisierter externer Defibrillator (AED) in einem Kasten (Bild: © Carolin Eckenfels/dpa)
    • Rückruf

    Sicherheitswarnung zu Automatisierten Externen Defibrillatoren

    Das Sozialeministerium hat auf Sicherheitsrisiken durch Defibrillatoren der Marke Telefunken AED Modell FA1 und HR1 aufmerksam gemacht. Betreibern wird dringend geraten, die Defibrillatoren auszutauschen und nicht mehr für die Anwendung bereitzustellen.