Alle Meldungen zum Coronavirus

767 Ergebnisse gefunden

  • Tänzer tanzen im Badischen Staatstheater (Foto: dpa)
    • Kunst und Kultur

    Digitale Kulturangebote für Kinder, Jugendliche und Studierende

    Die Kultureinrichtungen in Baden-Württemberg haben flexibel auf die pandemiebedingte Situation reagiert und jede Menge kreative Online-und Streaming-Angebote für ein breites Publikum, insbesondere für junge Menschen, geschaffen.
  • Burgfestspiele Jagsthausen
    • Kunst und Kultur

    Corona-Nothilfe für Burgfestspiele Jagsthausen

    Das Land fördert die Burgfestspiele Jagsthausen aus dem Corona-Nothilfefonds der Landesregierung mit bis zu 622.000 Euro.
  • Kunden kaufen in einem Gartencenter Blumen ein.
    • Corona-Pandemie

    Einigung auf Anwendung regionaler Inzidenz bei Öffnungsschritten

    Bei möglichen Lockerungen im Rahmen des von Bund und Ländern vorgelegten Öffnungskonzepts soll in Baden-Württemberg als Maßstab die regionale Sieben-Tage-Inzidenz in den Stadt- und Landkreisen gelten.
  • Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
    • Coronavirus

    Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

    Am Donnerstag gab es in Baden-Württemberg weitere 1.276 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Damit erhöhte sich die Zahl der Infizierten im Land auf mindestens 321.166, davon sind ungefähr 298.839 Personen wieder genesen. Die Zahl der COVID-19-Todesfälle stieg um 30 auf insgesamt 8.214.
  • Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
    • Corona-Pandemie

    Weitere Öffnungsschritte für Schulen ab dem 15. März

    Ab dem 15. März sollen Grundschülerinnen und Grundschüler sowie die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren. Darauf haben sich heute Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Kultusministerin Susanne Eisenmann geeinigt.
  • Eine Mutter ist mit ihrer Tochter in einer Buchhandlung.
    • Corona

    Mit Vorsicht und Perspektive ins Frühjahr

    Bund und Länder haben sich auf die nächsten Schritte zur Eindämmung der Corona-Pandemie geeinigt. Aufgrund der aktuellen kritischen Infektionslage sind weiter keine breiten Öffnungen möglich. Ein Stufenplan zeigt auf, was bei sinkenden Inzidenzen wann wieder möglich sein soll.
  • Eine Dame wird geimpft.
    • Coronavirus

    Land startet Pilotprojekt zur Ausweitung von Corona-Impfungen in Arztpraxen

    Im Pilotprojekt „Impfen in Praxen“ werden niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in die Impfversorgung einbezogen, um frühzeitig die Voraussetzungen für den Übergang der Impfungen in die Regelversorgung zu schaffen. Das Projekt startet am 8. März 2021.
  • Theresia Bauer informiert sich im Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie
    • Corona-Forschung

    Umfassende Strategie zur Überwachung und Kontrolle von Mutationen

    Das Land hat eine umfassende Strategie zur Überwachung und Kontrolle von Mutationen des Coronavirus aufgelegt. Um sich über die Sequenzieraktivitäten sowie den Umsetzungsstand und den Aufbau einer landesweiten Sequenzdatenbank zu informieren, besuchte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer das Europäische Laboratorium für Molekularbiologie in Heidelberg.
  • Tänzer tanzen im Badischen Staatstheater (Foto: dpa)
    • Kultur

    Ausfallhonorare für Gastkünstler

    Das Land zahlt an seinen beiden Staatstheater Ausfallhonorare für Gastkünstlerinnen und Gastkünstler, deren Auftritte aufgrund des Lockdowns abgesagt werden mussten. Die Kommunaltheater und ihre Träger sind aufgerufen, ebenfalls entsprechende Rechtsgrundlagen zu schaffen.
  • Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
    • Corona-Hilfen

    Überbrückungshilfe III nun auch für größere Unternehmen

    Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut begrüßt den Wegfall der Höchstgrenze für den Jahresumsatz bei der Überbrückungshilfe III, den das Bundeswirtschaftsministerium nun bekanntgab. Das Land hat sich intensiv für diese Änderung eingesetzt.