Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung

Eine Frau mit einer medizinischen Maske steigt in einen Nahverkehrszug ein.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur aktuellen Corona-Verordnung, zu den nächtlichen Ausgangsbeschränkungen und zur Maskenpflicht.

Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung

Der Bund und die Länder haben sich bei ihrem Treffen am 3. März auf stufenweise inzidenzabhängige Lockerungen geeinigt. Diese sehen zum 8. März Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen vor. Fällt in einem Landkreis oder Stadtkreis die 7-Tage-Inzidenz stabil (also mindestens fünf Tage in Folge) unter 50, treten hier weitere Lockerungen in Kraft. In Landkreisen und Stadtkreisen, in denen die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt, treten automatisch mit der sogenannten „Notbremse“ wieder Verschärfungen in Kraft. Mit „Landkreisen“ sind immer „Land- und Stadtkreise“ gemeint.

Die Corona-Regeln auf einen Blick (gültig ab 29. März 2021) (PDF)

Übersicht der offenen und geschlossenen Einrichtungen und Aktivitäten, Stand: 29. März 2021 (PDF)

Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg

Die Corona-Verordnung in Leichter Sprache

Information in other languages

Wir haben hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu den aktuellen Maßnahmen für Sie zusammengefasst.

Fragen und Antworten zu den Ausgangsbeschränkungen

Ab dem 8. März gelten in Baden-Württemberg regional nächtliche Ausgangsbeschränkungen von 21 bis 5 Uhr, sofern die zuständige Behörde in den jeweiligen Stadt- und Landkreisen bei einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner feststellt, dass auch bei Berücksichtigung aller bisher getroffenen anderen Schutzmaßnahmen eine erhebliche Gefährdung der wirksamen Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus besteht.

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Thema.

Über mögliche Beschränkungen informieren die Stadt- und Landkreise vor Ort

Tagesaktuelle Übersicht der 7-Tage-Inzidenzen in den Stadt- und Landkreisen

Fragen und Antworten zur Maskenpflicht

Ab dem 29. März gilt in allen Bereichen die erweiterte Maskenplicht. Es muss also überall wo Maskenpflicht herrscht eine medizinische Maske getragen werden. Als medizinische Masken sind dabei OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2-Masken (DIN EN 149:2001) respektive KN95/N95 zu verstehen. Derzeit passt das Land Baden-Württemberg die Corona-Verordnung entsprechend an. Die neue Maskenpflicht gilt seit dem 25. Januar 2021. 

Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte: Hinweise zur Verwendung von Mund-Nasen-Bedeckungen, medizinischen Gesichtsmasken sowie partikelfiltrierenden Halbmasken

Diese Pflicht gilt nicht, wenn dies aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist, wenn es behinderungsbedingt nicht möglich ist. Sie gilt auch nicht, wenn es einen anderen mindestens gleichwertigen baulichen Schutz gibt, etwa für Kassierer und Kassiererinnen, die hinter einer Plexiglasscheibe arbeiten.

Wir haben hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Thema zusammengestellt.

Die Regelungen zur Maskenpflicht finden Sie in der Corona-Verordnung unter Paragraph 3.

Ein Arzt bedient eine Beatmungsmaschine auf einer Intensivstation.
  • Gesundheit

Wer gehört zur Risikogruppe?

Eine Frau mit einer medizinischen Maske steigt in einen Nahverkehrszug ein.
  • Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung

  • Coronavirus

Fragen und Antworten zur Corona-Impfung in Baden-Württemberg

Eine Mitarbeiterin eines mobilen Testbusses für Corona-Schnelltests hält einen negativen Antigentest in der Hand.
  • Coronavirus

Fragen und Antworten zu Selbsttests und Schnelltests

Ein junges Mädchen mit Mund-Nasen-Schutz liegt krank auf der Couch.
  • Quarantäne

Fragen und Antworten zu Quarantäne und Isolation

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Fragen und Antworten

Informationen rund um das Coronavirus

Auch in Baden-Württemberg werden ab Dienstag, 17. März 2020, Schulen und Kindertagesstätten geschlossen werden. (Bild: picture alliance/Armin Weigel/dpa)
  • Fragen und Antworten

Informationen zu Schulen und Kitas

Mann mit Handy und Notrufnummern als Text
  • Hilfsangebote

Hilfe für die Seele in der Coronazeit

Ausbilderin mit Lehrling
  • Fragen und Antworten

Informationen für Unternehmen und Beschäftigte

An der deutsch-französischen Grenze finden bei der Einreise nach Deutschland verschärfte Grenzkontrollen statt.
  • Fragen und Antworten

Informationen zu Grenzkontrollen

Eine Frau wirft ihren Wahlzettel in die Wahlurne (Bild: dpa).
  • Demokratie

FAQ kommunale Gremiensitzungen und Wahlen

Ein Kugelschreiber liegt auf einer Einkommensteuererklärung. (Foto: dpa)
  • Fragen und Antworten

Informationen zu Steuern, Finanzen und Liegenschaften

Ein leerer Hörsaal der Universität Stuttgart (Bild: © picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Fragen und Antworten

Informationen zu Hochschulen

Ein Personenzug „Regio DB Südbahn“ steht in einem Bahnhof (Foto: © dpa)
  • Fragen und Antworten

Informationen zum Nahverkehr

Ein Mädchen nutzt einen Tablet-Computer. (Foto: © dpa)
  • Fragen und Antworten

Informationen zu Verbraucherschutz, Reisen und Veranstaltungen

Ein Landwirt lässt auf seinem Bauernhof Pferde auf die Weiden laufen (Bild: © picture alliance/Daniel Bockwoldt/dpa)
  • Fragen und Antworten

Informationen zur Landwirtschaft und Tierhaltung

Ein Pfarrvikar leitet in einer leeren Kirche einen Gottesdienst, der auf YouTube gestreamt wird. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Fragen und Antworten

Informationen zu Gottesdiensten und Bestattungen

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Fragen und Antworten

Informationen zu Entschädigungen wegen Kinderbetreuung und Quarantäne

Frau wirft Restmüll in die Tonne
  • Corona

Fragen und Antworten zur Abfallentsorgung