Radverkehrspolitik in Baden-Württemberg

Aktuelle Beiträge

Radfahrer fahren auf dem neuen Radschnellweg zwischen Böblingen/Sindelfingen und Stuttgart (Bild: © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Radverkehr

2,3 Millionen Euro für die Planung weiterer Radschnellwege

In Baden-Württemberg werden bundesweit die meisten Radschnellwege geplant, immer mehr Menschen steigen auf das Rad um. Mit 2,3 Millionen Euro unterstützt auch der Bund den Ausbau der Radschnellwege, insgesamt stehen Land und Kommunen 15 Millionen Euro zur Verfügung.

Eine Frau steigt mit ihrem Fahrrad in einen Zug.
  • Radverkehr

Mehr Fahrradzüge in den Sommerferien

Pünktlich zu den Sommerferien schickt das Verkehrsministerium mehr Radexpresse auf die Schiene.

Drei Fahrradfahrer fahren auf einen Radschnellweg (Bild © dpa).
  • Radverkehr

Neckartal-Radweg zwischen Börstingen und Sulzau freigegeben

Verkehrsminister Winfried Hermann hat einen neuen Radweg zwischen den den Starzacher Teilorten Börstingen und Sulzau für den Verkehr freigegeben. Das neue Teilstück bedeutet für Radtouristen und Pendler eine große Verbesserung und schließt eine Lücke im Neckartal-Radweg.

RadKULTUR BW
  • MOBILITÄT

Baden-Württemberg ist „clever mobil“

Wer die Umweltauswirkungen und die Kosten verschiedener Transportmittel kennt, kann die individuelle Mobilität darauf ausrichten. So lässt sich nicht nur Geld, sondern auch Kohlenstoffdioxid einsparen.

Ein Auto steht an einer Elektroladestation in der Stuttgarter Innenstadt. (Bild: Edith Geuppert / dpa)
  • Nachhaltige Mobilität

Land fördert Mobilitätsexperten in Stadt- und Landkreisen

Das Verkehrsministerium unterstützt Stadt- und Landkreise beim Ausbau klimafreundlicher Mobilitätsangebote. Gefördert wird die Erstberatung in den Bereichen Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Mobilitätsstationen. In Vorbereitung sind Stellen zur Koordination im Radverkehr.

Medien

  • Radverkehr

Radschnellverbindung Ehningen-Böblingen eröffnet

Mit der Fertigstellung des rund 2 Kilometer langen Streckenabschnitts setzt der Landkreis den 2. Abschnitt des Radschnellweg-Projekts in der Region Stuttgart konsequent um.

  • Radverkehr

Radschnellwege in Baden-Württemberg

Was ist ein Radschnellweg und wie funktioniert er?

  • Radverkehr

RadKONGRESS 2019 – Vision des Radverkehrs in Baden-Württemberg

Am 25. November 2019 hat das Verkehrsministerium Baden-Württemberg zum RadKONGRESS „Auf dem Weg zum Pedelec-Land“ in Kornwestheim eingeladen.

  • Verkehrssicherheit

Mach den holländischen Griff

Der „holländische Griff“ kann Dooring-Unfälle verhindern. Wir zeigen, wie es geht.

Publikationen

Weitere Beiträge zu diesem Thema