Klimaschutz

So funktioniert unser Klimaschutzgesetz

Baden-Württemberg wird Vorreiter beim Klimaschutz. Unser Klimaschutzgesetz sieht klare Vorgaben für die Reduzierung von Treibhausgasen vor: 25 Prozent weniger CO2 bis 2020, 90 Prozent weniger bis 2050. Wie wir diese Ziele erreichen wollen, zeigt das Energie- und Klimaschutzkonzept mit seinen über 100 Strategien und Maßnahmen.

Baden-Württemberg gehört zu den stärksten und modernsten Industrieregionen der Welt. Das bedeutet aber auch: Baden-Württemberg stößt jedes Jahr eine große Menge CO2 aus und trägt so zur Erderwärmung und zum Klimawandel bei. Das gilt nicht nur für die Industrie, denn auch der Verkehr und die Haushalte haben jeweils einen ähnlich großen Anteil am gesamten CO2-Ausstoß des Landes. Rein rechnerisch ist jeder Einzelne im Land für sieben Tonnen CO2-Ausstoß im Jahr verantwortlich – das ist fast doppelt so viel wie der weltweite Durchschnitt.

Ehrgeizige Klimaschutz-Ziele

Mit dem neuen Klimaschutzgesetz nehmen wir unsere Verantwortung für das Klima wahr. In dem Gesetz haben wir festgeschrieben, dass wir im Vergleich zum Basisjahr 1990 die Treibhausgasemissionen bis 2020 mindestens um ein Viertel verringern, bis 2050 sogar um 90 Prozent. Diese Ziele sind nicht leicht zu erreichen, aber angesichts des fortschreitenden Klimawandels notwendig.

Wir belassen es allerdings nicht bei den Zielen. Unter intensiver Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern sowie Verbänden haben wir das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK) auf den Weg gebracht. Das Konzept enthält über 100 Strategien und Maßnahmen, wie wir unsere ambitionierten Klimaschutzziele konkret erreichen können. Es bildet also eine Anleitung für praktischen Klimaschutz in den Bereichen Strom, Wärme, Verkehr, Land- und Forstwirtschaft sowie Stoffströme.

Klimaschutz ist Chance für den Wirtschaftsstandort

Wir wollen beweisen, dass eine hochentwickelte Industrieregion wie Baden-Württemberg konsequenten Klimaschutz betreiben und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich sein kann. Denn Erneuerbare Energien, Umwelt- und Klimaschutztechnologien, nachhaltige Mobilität oder ressourcensparende Maschinen und Produkte made in Baden-Württemberg bieten für unsere Wirtschaft große Chancen auf weltweiten Wachstumsmärkten. Die ökologische Modernisierung der Wirtschaft dient also nicht nur dem Klima, sondern stärkt auch den Wirtschaftsstandort, schafft Arbeitsplätze mit Zukunft und ermöglicht den Wohlstand von morgen.

Der Weg zu den Klimaschutz-Zielen

Klicken Sie sich unten durch die Maßnahmen unseres Energie- und Klimaschutzkonzepts und entdecken Sie, welche Einsparpotenziale für Treibhausgase es in den verschiedenen Bereichen gibt. . Wir sind uns sicher: Wenn wir es gemeinsam schaffen, diesen Katalog umzusetzen, werden wir unsere ambitionierten Klimaschutz-Ziele auch erreichen und damit unseren Beitrag zur Begrenzung der globalen Erderwärmung leisten.

Stromzähler (Bild: dpa)
  • Energiespartipps

Energiesparen lohnt sich

Je weniger Energie Sie verbrauchen, desto besser fürs Klima – und für Ihren Geldbeutel. Mit kleinen Umstellungen im Alltag können Sie schon viel bewirken. Wir haben einige Energiespartipps für Sie zusammengestellt.