• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Bildungsaufbruch

    1,7 Milliarden Euro mehr für die Hochschulen

    Vorfahrt für die Bildung: Die Hochschulen im Land erhalten in den Jahren 2015 bis 2020 1,7 Milliarden Euro zusätzlich. Das eröffnet ihnen Planungssicherheit und gute Perspektiven für die Zukunft. Mehr

    1 von 11

  • Bildung

    Fragen und Antworten zur Ganztags- grundschule

    Besseres Lernen, mehr Bildungschancen, bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Wir bauen die Ganztagsgrundschulen aus. Dabei setzten wir auf flexible Lösungen. Mehr

    2 von 11

  • Artenvielfalt

    Naturschutz- strategie ist bundesweites Vorbild

    Die Landesregierung rückt den Naturschutz ins Zentrum der Politik. Sie verdoppelt die Mittel für den Naturschutz bis zum Jahr 2016 gegenüber der Vorgängerregierung von 30 auf 60 Millionen Euro. Mehr

    3 von 11

  • 3 Fragen an...

    Starker ländlicher Raum

    Um den ländlichen Raum weiter zu stärken und die Landwirtschaft fit für die Zukunft zu machen, investiert das Land noch mehr Geld und richtet seine Förderung neu aus. Wir haben mit Minister Bonde darüber gesprochen. Mehr

    4 von 11

  • Konjunktur

    Zwei Prozent Wachstum erwartet

    Die Landesregierung rechnet auch für 2014 in Baden-Württemberg mit einem stärkeren Wachstum als bundesweit. „Ein Wachstum von zwei Prozent ist für die Südwest-Wirtschaft durchaus möglich“, sagte Minister Nils Schmid.
    Mehr

    5 von 11

  • Weiterbildung

    Mehr Mittel für die Volkshochschulen

    Grün-Rot stärkt die Volkshochschulen: Seit 2012 steigen die Landeszuschüsse kontinuierlich. Für die kommenden beiden Jahre planen die beiden Regierungsfraktionen einen weiteren Anstieg um 8,6 Millionen Euro. Mehr

    6 von 11

  • Bürgerbeteiligung

    So funktioniert das Beteiligungsportal

    Bringen Sie sich über unser Beteiligungsportal einfach von zu Hause aus ein: Sie können dort Gesetzentwürfe der Landesregierung kommentieren und sich an aktuellen Projekten beteiligen. Mehr

    7 von 11

  • Haushalt

    Konsolidierung des Haushalts

    Die Landesregierung treibt die Konsolidierung des Haushalts schneller voran. So werden 2015 mindestens 300 Millionen Euro weniger Kredite aufgenommen als bisher geplant. 2016 wird das Land ganz ohne neue Schulden auskommen. Mehr

    8 von 11

  • Interview

    Aktiv für bezahlbaren Wohnraum

    Auch in Baden-Württemberg gibt es Städte, in denen bezahlbarer Wohnraum knapp ist. Wirtschafts- und Finanzminister Schmid erklärt im Interview, wie sich die Landesregierung für mehr bezahlbaren Wohnraum einsetzt. Mehr

    9 von 11

  • Reportage

    Nachhaltig erfolgreich

    Grüne Technologien bilden einen wichtigen Wachstumsmarkt. Viele Unternehmen im Land beschreiten den Weg der ökologischen Modernisierung schon längst. Wir haben uns mal bei drei dieser Unternehmen umgehört. Mehr

    10 von 11

  • Finanzen

    Der transparente Landeshaushalt

    Wofür gibt das Land das Geld der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler aus? Mit unserem Online-Tool öffnen wir Ihnen einen neuen Zugang zum Landeshaushalt und machen den Etat transparent. Mehr

    11 von 11


Zahl der Woche

76

weitere Schulen wollen ab dem Schuljahr 2015/2016 Gemeinschaftsschule werden und haben einen entsprechenden Antrag gestellt. Das zeigt: Die neue Gemeinschaftsschule kommt bei Kommunen, Lehrern, Eltern und Schülern gut an.


Winfried Kretschmann auf Facebook

FaceBook-Modul laden

Erst durch Klicken wird dieses Modul aktiv. Danach werden Daten an Facebook gesendet. Über den Datenschutzschalter können Sie die Aktivierung rückgängig machen.


Haben Sie eine Frage
an uns?

Zwischenbilanz

Was hat die Landesregierung auf den Weg gebracht?

Was die Regierung bisher auf den Weg gebracht hat, können Sie unserem interaktiven Zeitstrahl entnehmenMehr

Interaktiver Zeitstrahl zur Zwischenbilanz der Landesregierung

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Die Mediathek von Baden-Württemberg.de

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste