Stellenangebot Einzelansicht

Stellenangebot

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter des gehobenen Dienstes

Beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau ist in der Abteilung 6 (Strategie, und Grundsatz, Arbeit und Europa) im Referat 62 (Wirtschaftspolitik in Europa) baldmöglichst der

Dienstposten

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters

zu besetzen.

Es handelt sich um eine auf 3 Jahre befristete Stelle, die dem gehobenen Dienst zugeordnet ist.

Das Aufgabengebiet des Dienstpostens umfasst u.a. folgende Bereiche:

  • Unterstützung der Koordinatoren-Rolle des „Priority Area Coordinators“ der EU-Makrostrategie für den Donauraum (EUSDR) "Wettbewerbsförderung insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen" (PA 8) (Vorbereitung der Aktivitäten, Protokollierung und Nachbereitung der Treffen etc.)
  • Abwicklung des begleitenden, dreijährigen Interreg B - Projekts zur Unterstützung der PAC-Funktion (Reporting, Kostenabrechnung etc.)
  • Mitarbeit innerhalb des Referates bei allen überschneidenden Themen (insbes. Interreg)
  • Informationsbereitstellung innerhalb gegenüber der Amtsleitung (Vermerke, Sprechzettel etc.).

Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben vorbehalten.

Es handelt sich um einen vielseitigen Dienstposten, der ausgeprägte Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, hohen Einsatzwillen gepaart mit zeitlicher Flexibilität und der Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen ins Ausland (vor allem in den Donauraum und nach Brüssel) erfordert. Des Weiteren wird eine gute Sprachkompetenz (deutsch und englisch in Wort und Schrift) vorausgesetzt.

Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Besonderheiten des Donauraumes und auf dem Gebiet internationaler, wirtschaftsbezogener Kooperation, der EU-Förderpolitik, des Managements von EU-Projekten sowie fundierte Verwaltungskenntnisse sind von Vorteil.

In Betracht kommen Bewerberinnen und Bewerber, die über die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes, des gehobenen Dienstes der Allgemeinen Finanzverwaltung oder des gehobenen Dienstes der Steuerverwaltung oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen.

Die Beschäftigung erfolgt in einem befristeten Arbeitnehmerverhältnis (E 11 TV-L) oder im Wege der Abordnung aus der Landes-, Bundes- oder Kommunalverwaltung. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die jedoch grundsätzlich auch teilbar ist. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Senden Sie uns bitte Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen, insbesondere Bachelorurkunde, Prüfungszeugnisse, eine Bewertung oder Anerkennung ausländischer Hochschulabschlüsse von der zuständigen Stelle, Diploma Supplement, Transcript of Marks, ggf. mit deutscher Übersetzung unter Angabe der Kennziffer 514 bis 30.11.2017 an das

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Referat 12 Personal (Bewirtschaftung)
Postfach 10 01 41
70001 Stuttgart.

Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen gerne Herr MR Dr. Speier, Tel. 0711/123-2161.



Bewerbungsfrist: 30.11.2017


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

bw-jobs - Fachkräfte für Baden-Württemberg

Fußleiste