Stellenangebot Einzelansicht

Stellenangebot

Dipl. Ing. (FH) oder Bachelor Sc. Weinbau und Getränketechnologie

01.09.2017
    
Bei der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg (LVWO) ist im Referat Rebenzüchtung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer/ einem

Dipl. Ing. (FH) oder Bachelor Sc. Weinbau und Getränketechnologie
Fachrichtung Weinbau & Oenologie


zu besetzen.

Die LVWO ist eine Einrichtung des Landes Baden-Württemberg, deren wesentliche Aufgaben neben dem fachbezogenen Schulbetrieb praxisbezogene Versuchstätigkeiten sind.

An 4 Standorten werden hierzu rund 80 Hektar Obst- und Rebflächen bewirtschaftet.  Die erzeugten Weine werden unter der Marke „Staatsweingut Weinsberg“ vermarktet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die

  • Organisation, Betreuung und Durchführung des Erhaltungszüchtungsprogramms der LVWO inkl. der phytosanitären Überwachung des Züchtungsmaterials
  • Bearbeitung und Weiterentwicklung der Klonenselektion
  • Auswertung von Versuchen und Publikation der Ergebnisse
  • Erteilung von Unterricht in der Fachschule u.a. in den Fächern Ampelographie und Rebenpflanzgutproduktion
  • Mitwirkung in der Erwachsenenfortbildung und auf Fachtagungen
  • Mitwirkung beim Ausbau der Züchtungsweine sowie deren sensorischer Verkostung
  • Durchführung betrieblicher Führungen und fachlicher Verkostungen
  • Mitwirkung bei der Ausbildung von Praktikanten und Auszubildenden.


Von den Bewerbern erwarten wir:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom bzw. Bachelor) im genannten Studiengang oder dementsprechende Qualifikation
  • Fachkompetenz und Erfahrungen im Bereich des praktischen Weinbaus
  • Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Ampelographie
  • Eine gute Beobachtungsgabe
  • Pädagogisches Geschick
  • Fundierte Kenntnisse mit MS-Office-Produkten, insbesondere die Befähigung und hohe Bereitschaft zur Einarbeitung in die vorhandene Access-Datenbank und deren Fortführung
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Kommunikations- und Kontaktfähigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative
  • Eine gültige Fahrerlaubnis für PKW.


Von Vorteil sind:

  • Ein gültiger Pflanzenschutzsachkundenachweis
  • Ein abgeschlossenes Inspektoriat in der Landwirtschaftsverwaltung
  • Sprachkenntnisse in englisch, italienisch.


Darüber hinaus erfordert ein jahreszeitlich unterschiedlicher Arbeitsanfall die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten.

Für die ausgeschriebene Funktion steht eine Stelle der Besoldungsgruppe A 11 zur Verfügung. Soweit eine Einstellung im Beamtenverhältnis nicht oder noch nicht möglich ist, richtet sich das Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt entsprechend den tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L.

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 05.11.2017 unter Angabe der Kennziffer LVWO/2015 an das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz - Personalreferat -, Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart oder per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de. Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer unbedingt auch im Betreff Ihrer E-Mail an.

Für nähere Informationen steht Ihnen der der Leiter des Referates Rebenzüchtung, Herr Dr. Sturm - Tel: 07134-504-185 -, gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 05.11.2017

Stellenangebot herunterladen (PDF)


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

bw-jobs - Fachkräfte für Baden-Württemberg

Fußleiste