Pressemitteilungen

Verdienstorden
  • 03.05.2014

Kretschmann verleiht Verdienstorden des Landes

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (M.) mit den Trägern des Landesverdienstordens

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg an 26 verdiente Persönlichkeiten verliehen.

„Der Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ist ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung und der Dankbarkeit für herausragende Leistungen. Die Geehrten haben in ihren Aufgaben, Ämtern und Funktionen Verantwortung übernommen und Spuren hinterlassen“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann anlässlich der Verleihung des Verdienstordens des Landes Baden-Württemberg im Schloss Ludwigsburg.

Um den Einsatz der Bürgerinnen und Bürger zu fördern, sei es Aufgabe des Staates, schöpferisches Engagement zu unterstützen und eine entsprechende Kultur der Anerkennung zu schaffen. „Mit ihrem Wirken, ihrer Persönlichkeit und ihrer Lebensgeschichte sind die Ordensträgerinnen und Ordensträger zu Vorbildern geworden. Egal, ob im Rampenlicht oder eher hinter den Kulissen – jeder Beitrag zum Gelingen unseres Gemeinwesens ist gleich wertvoll. Sie haben einen bemerkenswerten Einsatz geleistet, auf den sie stolz sein können und für den die Allgemeinheit ihnen dankbar ist“, betonte Ministerpräsident Kretschmann.

Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg

Der Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg - bis Juni 2009 die „Verdienstmedaille“ - wird vom Ministerpräsidenten für herausragende Verdienste um das Land Baden-Württemberg, insbesondere im politischen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Bereich verliehen. Die Verleihung des Verdienstordens erfolgt in der Regel einmal jährlich im Rahmen eines Festakts. Die Zahl der Ordensträger ist auf insgesamt 1.000 lebende Personen begrenzt. Seit 1975 wurde der Landesorden insgesamt 1.835 Mal (inklusive 2014) verliehen. Eine Auszeichnung kann bei Bürgermeisterämtern und Landratsämtern oder unmittelbar beim Ministerpräsidenten angeregt werden.

Alle Gruppen der Bevölkerung und alle Gebiete des Landes sollen möglichst gleichmäßig berücksichtigt werden. Auf der Vorderseite des Verdienstordens des Landes ist das Große Landeswappen mit dem Schriftzug „Baden-Württemberg” abgebildet. Ein stilisierter Lorbeerzweig und die Aufschrift „Für Verdienste” zieren die Rückseite. Getragen wird der Orden an einem längsgestreiften Band in den Landesfarben. Anstelle des Ordens kann eine schwarz-gelbe Rosette (für Männer) oder eine Schleife (für Frauen), die ebenfalls überreicht wird, getragen werden. Neben den Ordensinsignien erhalten die Ordensprätendenten auch eine vom Ministerpräsidenten unterzeichnete Verleihungsurkunde.

Verdienstorden des Landes: Ordensprätendenten (PDF)

Mediathek: Bilder zum Download

Staatsministerium: Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg


Ministerium

Das Staatsministerium in der Villa Reitzenstein (Parkansicht).

Staatsministerium Baden-Württemberg

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste