Pressemitteilungen

Gleichberechtigung
  • 30.06.2017

Bundestag beschließt Ehe für alle

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Zustimmung des Bundestags zur Ehe für alle begrüßt. Dies sei ein wichtiger und wunderbarer Tag für viele Menschen, die so lange auf diese Entscheidung warten mussten, so Kretschmann.

„Der Bundestag hat heute endlich der sogenannten Ehe für alle zugestimmt. Das Versprechen des Grundgesetzes ‚Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit‘ erfüllt sich heute auch für gleichgeschlechtliche Paare. Das bedeutet, dass auch diese vor dem Staat die Ehe mit allen Rechten und Pflichten eingehen dürfen. Ich freue mich persönlich darüber, dass unsere Anstrengungen in dieser Sache endlich erfolgreich sind“, erklärte Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Berlin.

Wichtiger und wunderbarer Tag für viele Menschen

„Baden-Württemberg hat unter meiner Führung bereits 2015 diesen Gesetzentwurf gemeinsam mit anderen Ländern in den Bundesrat eingebracht. Auf Landesebene haben wir bereits vorher die Lebenspartnerschaft, soweit es möglich war, versucht, der Ehe gleichzustellen. Das ist ein wichtiger und wunderbarer Tag für viele Menschen, die so lange auf diese Entscheidung warten mussten. Daher wünsche ich allen Paaren, die jetzt endlich heiraten dürfen, alles Gute und viele glückliche Ehejahre“, so Kretschmann weiter.


Kontakt

Das Staatsministerium in der Villa Reitzenstein (Parkansicht).

Staatsministerium

Richard-Wagner-Straße 15
70184 Stuttgart

Bürgerreferentin:

Zur Ministerien-Webseite

Porträt

Winfried Kretschmann

Ministerpräsident

 

 

Mehr

 

 

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste