Pressemitteilungen

Denkmalpflege
  • 22.08.2016

Tag des offenen Denkmals am 11. September

  • Blaue Luftballons mit der Aufschrift Tag des offenen Denkmals (Quelle: LAD, Irene Plein)

Am Sonntag, 11. September, findet deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals statt. Unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ öffnen vielfältige Denkmale ihre Türen und werden mit Führungen, Exkursionen und Rahmenprogramm erlebbar gemacht.

Die Landesdenkmalpflege gibt auch dieses Jahr wieder eine Broschüre heraus, in der alle Veranstaltungen aufgeführt sind, die am Tag des offenen Denkmals in ganz Baden-Württemberg stattfinden. Die Broschüre dient als Wegweiser zu allen an diesem Tag öffentlich zugänglichen Bauten und archäologischen Grabungen.

„Rund 850 Veranstaltungen werden 2016 am Tag des offenen Denkmals angeboten, mehr als in jedem Jahr zuvor. Mit dem umfangreichen und ansprechenden Veranstaltungsprogramm an der Hand kann die Spurensuche für den 11. September schon jetzt vorbereitet werden. Von Bodendenkmalen der Römer und Kelten über mittelalterliche Klöster und Burgen bis hin zur Architektur der Moderne und Postmoderne – das Programm macht deutlich: Unser Land Baden-Württemberg ist ein Kulturland par excellence im Herzen Europas“, betonte die Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium Katrin Schütz anlässlich der Vorstellung des Veranstaltungsprogramms.

Veranstaltungsbroschüre 2016 (PDF)

Baden-Württemberg Landesdenkmalpflege: Bestellung der Veranstaltungsbroschüre 2016

Quelle: Regierungspräsidium Stuttgart


Kontakt

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau im Neuen Schloss in Stuttgart (Quelle: Landesmedienzentrum)

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Schlossplatz 4
70173 Stuttgart

Bürgerreferent:

Zur Ministerien-Webseite

Porträt

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut

Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Mehr

Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau (Bild: © dpa)

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste