Pressemitteilungen

Heimattage 2016
  • 03.05.2016

Baden-Württemberg-Tag in Bad Mergentheim

  • Fontäne im Kurpark Bad Mergentheim (Quelle: Stadt Bad Mergentheim)

Der Baden-Württemberg-Tag gilt als offizieller Auftakt der Landes-Heimattage, die dieses Jahr in Bad Mergentheim im Main-Tauber-Kreis stattfinden. Zu der Großveranstaltung mit vielen Facetten werden Zehntausende Besucher aus dem ganzen „Ländle“ und darüber hinaus erwartet.

Mit einer großen Leistungsschau präsentiert sich ganz Baden-Württemberg am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Mai, in der Bad Mergentheimer Innenstadt. Dort stellen Handwerk, Handel, Industrie und Tourismus ihre Produkte und Dienstleistungen vor. „Die Heimattage-Stadt der kurzen Wege eröffnet Ihnen zwischen wunderschönen Parkanlagen, dem prächtigen Deutschordensschloss und der charmanten historischen Altstadt ein vielseitiges Angebot für erlebnisreiche Tage“, verspricht Oberbürgermeister Udo Glatthaar.

Zu den besonderen Attraktionen gehört unter anderem ein 35 Meter hohes Riesenrad, das unvergessliche Ausblicke auf den historischen Stadtkern Bad Mergentheims ermöglicht. Darum herum gibt es an den einzelnen Ständen Informationen, Impulse, Spezialitäten zum Genießen und Aktionen zum Mitmachen - beispielsweise Elfmeterschießen gegen den „Robo-Keeper“.

Direkt angrenzend - vom Schlosspark bis zum Kurpark - wechseln sich auf der „Erlebnismeile für Familien“ Stationen mit vielfältigen Attraktionen ab. Zahlreiche Vereine und Institutionen haben sich ein spannendes Programm ausgedacht und freuen sich auf große und kleine Gäste. Auf der Showbühne von SWR1 Baden-Württemberg gastiert am Samstag „Pop & Poesie“. Am Sonntag ist das Fernsehen zu Gast: Mit Oli’s Wilde Welt und dem Tigerenten Club kommen unter anderem Formate auf die Bühne, die bei kleinen Zuschauern äußerst beliebt sind.

Ebenso im Schlosshof öffnet die DHBW, die Duale Hochschule Baden-Württemberg am Campus Bad Mergentheim, ihre Türen. Nach der Besichtigung können sich die Besucher bei der Bildungsmesse über die zahlreichen Studienmöglichkeiten mit den Partnerfirmen der DHBW austauschen. Leistungsschau und Bildungsmesse verzeichnen zusammen mehr als 70 Aussteller.

Und natürlich wird bei dieser Großveranstaltung auch der verkaufsoffene Sonntag wieder für Aktionen und Einkaufserlebnis sorgen. Des Weiteren können Gäste am Torwachhaus bei den Schützen vorbeischauen oder in der Wandelhalle beim Chorgesang zuhören. Fürs Auge ist sicher die neue Skulpturenausstellung „Kunstpark im Kurpark“ ein lohnendes Ziel. Der Kurpark Bad Mergentheim, der zu den zehn schönsten Parkanlangen Deutschlands zählt, bietet eine malerische Ausstellungsfläche im Grünen für mehr als 30 Skulpturen von 15 unterfränkischen Künstlern. Am Samstag und am Sonntag ist der Eintritt in den Kurpark frei.

Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer wird den „BW-Tag“ am Sonntag, 8. Mai, besuchen und sich Zeit nehmen für einen Rundgang. Gegen 13.50 Uhr eröffnet sie gemeinsam mit Oberbürgermeister Udo Glatthaar auf der SWR-Bühne im Schlosshof offiziell die Landesheimattage 2016.

Heimattage Baden-Württemberg 2016 in Bad Mergentheim

Bad Mergentheim richtet 2016 die Landesheimattage Baden-Württemberg aus. Der Veranstaltungsreigen über ein ganzes Jahr hinweg umfasst über 140 Programmpunkte – und verspricht außergewöhnliche Feiern, spannende Einblicke und große Events.

Neben den klassischen Großveranstaltungen „Baden-Württemberg-Tag“ und „Landesfestumzug“ hat die Stadt Bad Mergentheim „ihre“ Heimattage unter vier Themenschwerpunkte gestellt: VITAL & GESUND verweist auf die Gesundheitskompetenz – von den traditionellen Heilquellen bis zu den modernen Kliniken; der DEUTSCHE ORDEN prägte die Stadt und hatte dort über Jahrhunderte seinen Hauptsitz; der Schwerpunkt GRENZENLOS zeigt Weltoffenheit und die Bereitschaft, über den Tellerrand hinaus zu sehen; GLAUBT & LEBT betont religiöse Prägungen.

Die Heimattage sind ein traditionelles Ereignis in Baden-Württemberg. Seit 1978 gestaltet jedes Jahr eine andere Gemeinde oder Stadt das Programm. Ziele der Aktivitäten rund um die Heimattage sind, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, das Verständnis von Heimat zu vertiefen und die regionale Identität zu entwickeln. Sie sollen auch nachhaltige Effekte für die Menschen in der jeweiligen Region schaffen.

Heimattage Bad Mergentheim 2016

Quelle: Stadt Bad Mergentheim


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand


Die Landesregierung auf Twitter

Please enable JavaScript.

Fußleiste