Ministerpräsidenten seit 1952

Zwischenbilanz

Ministerpräsidenten seit 1952

  • Das Staatsministerium in der Villa Reitzenstein (Frontansicht).

Seit Gründung des Südweststaates 1952 standen neun Ministerpräsidenten an der Spitze des Landes Baden-Württemberg. Wir stellen Ihnen die Regierungschefs in einem Zeitstrahl vor: von Reinhold Maier bis Winfried Kretschmann.

Vorhergegendes Element anzeigen

1952-1953

Reinhold Maier

Reinhold Maier (Bild: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg)

Reinhold Maier

Reinhold Maier (FDP/DVP) war der erste Ministerpräsident des neu gegründeten Südweststaats: Von April 1952 bis Oktober 1953 stand er an der Spitze der vorläufigen Regierung aus SPD, FDP/DVP und BHE (Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten). 

1953-1958

Gebhard Müller

Gebhard Müller (Bild: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg)

Gebhard Müller

Gebhard Müller (CDU) wurde 1953 zum Ministerpräsidenten gewählt und hatte bis 1958 dieses Amt inne. Der frühere Staatspräsident des Landes Württemberg-Hohenzollern und spätere Präsident des Bundesverfassungsgerichtes stand einer Allparteienregierung aus CDU, SPD, FDP/DVP und BHE (Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten) vor.

1958-1966

Kurt Georg Kiesinger

Kurt Georg Kiesinger (Bild: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg)

Kurt Georg Kiesinger

Kurt Georg Kiesinger (CDU) war von 1958 bis 1966 Ministerpräsident. Dabei stand er bis 1960 an der Spitze einer Koalition aus CDU, SPD, FDP/DVP und BHE (Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten). Anschließend führte der spätere Bundeskanzler bis 1966 eine Koalition aus CDU und FDP/DVP. 

1966-1978

Hans Filbinger

Hans Filbinger (Bild: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg)

Hans Filbinger

Hans Filbinger (CDU) führte 1966 bis 1972 eine Große Koalition aus CDU und SPD an. Von 1972 bis 1978 war er dann Ministerpräsident einer CDU-Alleinregierung.

1978-1991

Lothar Späth

Lothar Späth (Bild: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg)

Lothar Späth

Lothar Späth (CDU) hatte von 1978 bis 1991 das höchste Amt in Baden-Württemberg inne. Er war Ministerpräsident einer CDU-Alleinregierung.

1991-2005

Erwin Teufel

Erwin Teufel

Erwin Teufel

Erwin Teufel (CDU) regierte das Land 14 Jahre lang von 1991 bis 2005: Bis 1992 in einer CDU-Alleinregierung, von 1992 bis 1996 in einer Großen Koalition aus CDU und SPD und von 1996 bis 2005 in einer Regierung aus CDU und FDP/DVP.

2005-2010

Günther H. Oettinger

Günther H. Oettinger

Günther H. Oettinger

Günther H. Oettinger (CDU) war von 2005 bis 2010 Ministerpräsident des Landes. Der heutige EU-Kommissar stand an der Spitze einer Regierung aus CDU und FDP/DVP.

2010-2011

Stefan Mappus

Stefan Mappus

Stefan Mappus

Stefan Mappus (CDU) war von Februar 2010 bis Mai 2011 Ministerpräsident in einer Koalition aus CDU und FDP/DVP.

Seit 2011

Winfried Kretschmann

Winfried Kretschmann

Winfried Kretschmann

Winfried Kretschmann (Grüne) ist der neunte Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Von 2011 bis 2016 stand er an der Spitze einer Koalition aus Grünen und SPD. Seit 12. Mai 2016 führt er eine Koalition aus Grünen und CDU an.

Mehr zu Winfried Kretschmann

Nächstes Element anzeigen
Vorhergegendes Element anzeigen
Nächstes Element anzeigen

 

 


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Die Mediathek von Baden-Württemberg.de

Fußleiste