Bärbl Mielich

Staatssekretärin

Bärbl Mielich

  • Bärbl Mielich, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration.

Bärbl Mielich ist Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration. Die gebürtige Wuppertalerin lebt schon seit über 30 Jahren in Baden-Württemberg und ist hier politisch aktiv. Sie ist studierte Sozialpädagogin.

Bärbl Mielich wurde am 22. Mai 1952 in Wuppertal geboren. Nachdem sie 1969 die Mittlere Reife am Gymnasium Bocholt erworben hatte, ließ sich Mielich von 1969 bis 1972 an einer Fachschule für Sozialpädagogik zur Erzieherin ausbilden und arbeitete von 1972 bis 1974 als Erzieherin in einer Ganztageseinrichtung. Von 1974 bis 1978 absolvierte sie ein Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Düsseldorf/Kaiserswerth, arbeitete als Honorarkraft auf dem ersten Abenteuerspielplatz Nordrhein-Westfalens in Düsseldorf und war von 1980 bis 1982 als Sozialpädagogin im Internat-Gymnasium Meisenheim in der Pfalz tätig.

Nachdem sie 1984 bei Bündnis 90/Die Grünen eingetreten war, wurde Mielich 1987 Mitglied im Kreistag Breisgau-Hochschwarzwald und war dort von 1988 bis 2006 Fraktionsvorsitzende. Von 1996 bis 2000 war sie Mitglied im Landesvorstand der baden-württembergischen Grünen und von 2000 bis 2016 Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Grünen für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Im Jahr 2002 schloss Bärbl Mielich eine Weiterbildung zur Familien-Mediatorin ab und betrieb in dieser Funktion von 2002 bis 2008 eine eigene Praxis.

Seit 2006 ist sie Mitglied der Fraktion Grüne im baden-württembergischen Landtag. Von 2006 bis 2016 war sie gesundheitspolitische Sprecherin ihrer Fraktion, von 2011 bis 2016 saß sie außerdem dem Sozialausschuss des Landtags vor.

Neben ihrer Abgeordnetentätigkeit übte und übt Mielich ein vielseitiges ehrenamtliches Engagement aus. So war sie von 2011 bis 2016 Mitglied im Beirat des Augennetzes Südbaden, von 2013 bis 2016 saß sie im Beirat der Universität Freiburg. Seit 2014 ist Bärbl Mielich Mitglied im Aufsichtsrat der Baden-Württemberg Stiftung. Seit 2013 ist sie darüber hinaus Mitglied der Landfrauen Pfaffenweiler.

Seit 2016 ist Bärbl Mielich Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration.

Bärbl Mielich ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder sowie zwei Enkelkinder.


Kontakt

Ansicht des Gebäudes des Ministeriums für Soziales und Integration im Dorotheenquartier

Ministerium für Soziales und Integration

Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart

Bürgerreferent:

Zur Ministerien-Webseite

Ehrenamtsportal Baden-Württemberg - Landesbüro Ehrenamt

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste